Wieder große Umbauten

Im alten Haus stand ein Zimmer leer und das ständige Heizen sollte ein Ende haben. Eine Gasleitung gab es noch nicht und so wurde eine Ölheizung angeschafft. Die Öltanks erhielten eine vorschriftsmäßige Ölwanne in Tante Friedas guter Stube und im ganzen Haus wurden Heizkörper installiert. Die alten Öfen verschwanden, bis auf Mutters Küchenofen. Den wollte sie nicht hergeben und er wird immer noch ab und an genutzt.